Hörenswert
#gt1814 Hausautomation Teil 2 (April 20, 2014 12:48 am)
#gt1714 Sonderfolge Foursquare (April 16, 2014 4:11 am)
#gt1314 Mobiles Filmen Teil 1 (März 28, 2014 10:20 am)
#gt1114 Hausautomation Teil 1 (März 11, 2014 11:32 pm)
#GeekTalk Podcast Label - Sonderfolgen

#gt1813 Sonderfolge «Papierloses Büro» Teil 1

Wie ihr schon am Titel sehen könnt, handelt es sich um eine Mehrteilige Sendung, es gibt sogar eine komplette Serie zum Thema «Papierloses Büro». Damit ihr keine davon verpasst abonniert doch gleich mal unseren Podcast.
Wer weiss vielleicht gibt’s in einer der nächsten Folgen noch eine kleine oder grössere Überraschung für unsere treuen Hörer.

 

Von Zeit zu Zeit bringen wir euch hier im Podcast spezielle Sonderfolgen, meist monothematischer Natur.
Mit der heutigen Sonderfolge starten wir eine ganze Serie zu einem Thema.

Wie schon seit letztem Sommer immer wieder  in diversen Podcastfolgen und/oder über Twitter und Facebook ge-leakt kommt sie nun endlich online «Das Papierlose Büro».

#gt1813 Sonderfolge «Papierloses Büro»
Bildquelle @Toby1525

Die im Podcast erwähnte Hardware ist der Fujitsu ScanSnap ix500. An einem schriftlichen Review wird noch gearbeitet.

Technische Details

  • Scannertyp: ADF (automatischer Dokumenteneinzug). Duplex-Farbscanner
  • Scan-Methode: Farbe / Graustufen / Schwarzweiß / automatische Erkennung
  • Optische Auflösung: 600 dpi x 1200 dpi
  • Papiergewicht: 40 bis 209  g/m²
  • ADF-Kapazität: Maximal 50 Blatt
  • Schnittstelle: USB 3.0 und WLAN
  • Gewicht: 3 kg
  • Grösse: 292 x 159 x 168 mm

Kaufen

Wenn ihr den Fujitsu ScanSnap iX500 über einen der untenstehenden Links kauft kommt ihr direkt auf den jeweiligen Landesshop.
Für euch ändert sich am Preis und ihr könnt ganz gewohnt einkaufen, wir bekommen dafür einen kleinen Batzen und können somit auch weiterhin noch fleissig Podcasten.

Schweiz:
Fujitsu ScanSnap iX500
Deutschland:
Fujitsu ScanSnap iX500
Österreich:
Fujitsu ScanSnap iX500

Jetzt liebe Hörer liegt es bei euch, teilt uns über das Kontaktformular oder noch besser unten in den Kommentaren mit, was genau ihr wissen möchtet. Nach Möglichkeit testen wir alles für euch aus und werden es dann in der jeweiligen Sonderfolge behandeln.

Seit dieser Folge gibt es uns auch via YouTube zu hören am besten gleich abonnieren und nichts mehr verpassen.

Play

Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt die Cloud, Coaching, NLP, Hypnose

19 Comments

  1. Pingback: Vorhersage Donnerstag, 02.05.2013 | die Hörsuppe

  2. Hallo, mich würde interessieren ob der Scanner auf einen Rechner angewiesen ist, bzw. die die darauf installierte Software.

    Ich nutze derzeit ein QNAP NAS und würde dort, in einem vorher definierten Ordner die Ergebnisse des Scanners ablegen lassen.
    Wenn der Mac eingeschaltet wird soll eine Hazel-Regel sich um den Ordner und deren Weiterverarbeitung kümmern. (Bei mir wäre dies ein Import in DEVONthink Pro Office.)

    Evtl. erledigt sich durch die folgende Frage die zuvor gestellte…
    Der Scanner hat WiFi, soweit so gut. Ist es auch möglich die gescannten Daten OTA an ein MBP/A zu schicken, oder wird hier ein Draht verlangt.
    Die frage stellt sich mir weil die Funktion, wie aus Eurer Folge hervor geht, auch mit iOS Geräten gegeben ist (Wireless Scannen). Mein derzeitiger Scanner (3-in-Lösung (wobei mehr Problem…)) kann ebenfalls OTA Scannen, doch eben nur auf iOS, mein MBP/A schreit hier nach einem Kabel.

    Gruß, HirteDerMeere

  3. Hallo,
    Mark Kreuzer hat sich auch mit diesem Thema beschäftigt.
    Siehe http://blog.microle.de/.
    Vielleicht kann er auch hier ein paar Erfahrungen mit euch teilen

  4. @HirteDerMeere, besten Dank für deine Frage, werden wir gerne in einem der kommenden Folgen darauf eingehen.
    Auch dir @Peter, danke für den Hinweis, werde mir das ganze mal etwas genauer anschauen.

  5. Hallo,
    interessante Folge.
    Meine Arbeitsumgebung sieht wie folgt aus. Mac (10.8), Fujitsu ScanSnap S1500M.
    Dokumente, z. B. monatliche Vorsteueranmeldung, scanne ich ein, schaue die Seiten kurz in Vorschau an (ist schneller als Acrobat), lösche oder drehe Seiten und lasse dann Acrobat mit OCR drüberlaufen.
    Habe einen Ordner (Bank) mit Unterordnern (Bank 1, Bank 2) und stecke die entsprechenden Scans dort rein.

    So meine händische Abwicklung.

    Ich habe auch einige Programme ausprobiert, aber das scheiterte meist an einem der folgenden Sachen:
    - sync oder Austausch Mac, iPad, iPhone
    - keine propietäre Lösung, die PDFs sollen nicht in eine Datenbank eines Programms importiert werden, sondern die Ordner nur gelesen werden
    - soll tags oder labels haben
    - muss mehrseitige PDFs handeln können

    Angeschaut habe ich mir Skim, Leap, Note Taker, Scute, Papers 2, Yep, Tags 2, Togehter, Memonic, Paperless, PDF Stacks, Devonthink, soagr ein paar Bibliotheksprogramme, aber nachdem das nicht wirklich funktioniert hat, bin ich den oben beschriebenen Weg gegangen

    Viele Grüße Andreas

    • Auf die Thematik @andreas gehen wir in der zweiten Folge etwas genauer ein, wir hoffen dass dann für dich etwas mit dabei ist. Ansonsten einfach wieder nachfragen.

  6. Hallo – bin schon gespannt auf eure Softwarevorschläge.
    * erwarte mir von der Software eine Lösung die die PDFs in einer Ordnerstruktur ablegt (eventuelle Tags – falls das nicht direkt im PDF mitgegeben werden kann – von mir aus auch in einer separaten Datenbank) Software wird alt und bei einem Softwarewechsel auf ein anderes Produkt will ich mich nicht auf Produkt festlegen. Ausserdem hätte es einen grossen Vorteil, wenn vom Mac gescannte Dokumente direkt in einer Ordnerstruktur von der Synology landen, kann man ohne weiteres mit bestehender Software über jeglichen Client auf die Dokumente zugreifen.
    * Da ich Privatanwender bin – gibt es vielleicht auch Hinweise auf andere kompatible Hardware wie all in one Produkte. Auch mein kleiner 3 in 1 HP 6500 erlaubt mir drahtloses scannen, und das geht ganz gut, wenn man jedes Wochenende 20, 30 Seiten scannt.
    * Toll wäre wenn die Software lernt und für ähnliche Scans gleich den richtigen Defaultordner vorschlägt (beispielsweise Kontoauszüge die immer wieder ähnlich ausschauen)

    lg

    Robert

  7. Pingback: brew0139 | dailycoffeebreak.de

  8. Pingback: ak083 – Der Judas in Berlin | apfelklatsch

  9. Falls noch nicht geschehen, unbedingt mal reinhören: @toby1525 mit Sonderfolge zum #papierlosen #Büro http://t.co/ReWFcSRxKJ #gt1813

  10. Sehr interessantes Projekt. Nachdem (gefühlt) die Hälfte für Tobis “es gibt da eine Hardware…” draufgeht war es dann doch sehr kurzweilig.
    Wir haben zuhause den Canon Pixma MP980, dazu eine alte Windows-Mühle, MBA, iPad.
    Perspektivisch kommt da ein NAS/Synology (dank Eurer Sonderfolge!) hinzu.
    Behandelt doch bitte die verschiedenen Vorgehensweisen, wo Scans denn landen können und welche Workflows es so gibt.

  11. Pingback: Fujitsu ScanSnap S1300i Test / Review › Gdgts

  12. Pingback: #gt2013 ALUmia » geektalk.ch

  13. Pingback: #gt2213 Sonderfolge «Papierloses Büro» Teil 2 » geektalk.ch

  14. Pingback: Papierloses-Büro: Erfassung & Ablage | rosenblut

  15. Toller Podcast. Werde mir noch weitere Folgen anhören :)

    Aber warum schreit mich diese Stimme alle paar Minuten an, ich solle mehr GeekTalk hören? Find ich irgendwie etwas verstörend

  16. Pingback: Scannen mit Spaßfaktor: Der ScanSnap iX500 im Test bei Geektalk.ch

  17. Pingback: #gt2813 Sonderfolge «Papierloses Büro» Teil 3 » geektalk.ch

  18. Pingback: Folge 83: Der Fitbit am Drumstick | raidenger.de

Leave A Comment