Hörenswert
#gt1814 Hausautomation Teil 2 (April 20, 2014 12:48 am)
#gt1714 Sonderfolge Foursquare (April 16, 2014 4:11 am)
#gt1314 Mobiles Filmen Teil 1 (März 28, 2014 10:20 am)
#gt1114 Hausautomation Teil 1 (März 11, 2014 11:32 pm)
#GeekTalk Podcast Label - Sonderfolgen

#gt1714 Sonderfolge Foursquare

Anlässlich des heutigen Tages gibt es fast kein besseres Thema über das wir hätten Podcasten können.  Ich hätte auch keinen besseren Podcaster vor das Mikrofon schleppen können als den Achim Hepp von allesfoursquare.de dem grössten, deutschsprachigen Foursquare Online Magazin.

Einleitend, mit der Grundidee zu Localisierungsdiensten über dessen Geschichte bis zum heutigen Foursquare ist alles mit dabei. Somit bekommt ihr spannende

#gt1714 Sonderfolge Foursquare

00:00:00.000 – Intro

00:00:23.562 – Begrüssung


00:01:05.750 – Einleitung – was ist Foursquare


00:04:30.906 – Historie – wie ist Foursquare entstanden bzw. Location Based Services

  • 2000 Dodgeball startet
  • 2005 Google übernimmt Dodgeball
  • 2007 Dodgeball-Team verlässt Google
  • 2007 Brightkite startet (und prägt den Begriff «check in» bzw. «einchecken»)
  • 2007 Gowalla startet
  • 2009 Foursquare startet, Dodgeball eingestellt, Google Latitude startet
  • 2010 Facebook Places startet, Yelp checkt ein
  • 2011 Facebook Places eingestellt, Brightkite eingestellt
  • 2012 Gowalla eingestellt
  • 2013 Google Latitude eingestellt

00:21:15.687 – Die Entwicklung. Am Anfang war es eher ein Spiel btw. spielerisch ausgelegt. Mithilfe von Gamification (Badges, Mayorship) wurde versucht eine signifikante Nutzerbasis zu entwicklen, damit man darauf aufbauen kann.


00:25:01.472 – Dann ein soziales Netzwerk. Durch die zweigleisige Freundschaft unter Nutzern (ähnlich Facebook) wurde ein soziales Netzwerk geschaffen. Man sieht an welchen Orten seine Freunde sind und kann auch im echten leben dann treffen.


00:29:06.000 – Dann eine Bewertungsplattform. Durch Tipps von Nutzern entstehen posiitive und negative Bewertungen für Orte. Diese sind durch die Zeichenbeschränkung kurz und knapp, und dadurch sehr direkt und schnell mobil abzugeben bzw. auch durchzusehen.


00:33:48.687 – Und ein Kundenbindungstool. Seit Beginn von Foursquare gibt es schon Special, die u.a. als eine Art digitaler Coupon bzw. eine digital Stempelkarte für Stammkunden angesehen werden können. Zusätzlich kann man als Unternehmen auch eine Unternehmsseite auf Foursquare führen, Nutzer können dieser einseitig (ähnlich Twitter) folgen und bekommen Neuigkeiten.


00:40:23.187 – Und eine personalisierte Suchmaschine. Durch die Verknüpfung mit Daten von Freunden und den Verlauf von Check-ins sind Suchergebnisse individuell auf den Nutzer abgestimmt und bieten einen Mehrwert.


00:48:00.687 – Und eine Werbeplattform. Seit letzten Herbst kann jeder in einem transparenten Bezahlmodell Anzeigen auf Foursquare schalten, die am Ende eines Check-ins in den Popup-Screen eingebaut sind.


00:59:00.531 – Letztendlich aber auch die bestgepflegstete Ortsdatenbank im Internet, sowie eine Plattform (API) für Entwickler und Unternehmen (Instagram, etc.).


01:07:44.937 – Microsoft investiert in Foursqaure und lizenziert die Datenbank. Dadurch werden Bing und neue Technologien mit diesen Daten bereichert. In der Vergangenheit gab es schon Abkommen und eine tiefere Integration mit BlackBerry, aktuell integriert auch HTC Foursquare in den Blinkfeed. Die Zukunft von Foursquare findet auch am Handgelenk und vor dem Auge statt. Die Foursquare App für die Smartwatch Pebble war da nur der Anfang.


01:21:21.469 – Unter allesfoursquare.de gibt es regelmässig Neuigkeiten, Tipps und Termine für DACH.

01:23:41.187 – Die Timemachine von Foursquare zur Visualisierung der eigenen Check-ins.

01:26:07.094 – Die App Timehop, sowie die zugehörige Desktop-Erweiterung, ermöglicht einen Rückblick in Foursquare, integriert aber auch Instagram, Flickr, Twitter und Facebook.
Der Schweizer Foursquare Blog von Sandro Pigoni


01:29:08.125 – Verabschiedung

01:29:49.888 – Outro

 

Podcast Details

An der Aufnahme waren die folgenden Podcaster beteiligt:

Jingle-Musik produziert von Raphael Sommer – SommerFilmmusik

Jingle-Text eingesprochen von Holgi

Logo Design vom Michael McCouman jr.

 

 

Play

Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt die Cloud, Coaching, NLP, Hypnose

8 Comments

  1. Moin ;)

    Auch wenn diese Art der Location Based Services von mir nicht aktiv genutzt werden, Folgendes mal so als Randnotiz:
    Es wurde erwähnt, dass Google Latitude eingestellt hätte und nun wie facebook nur noch den Orte als Zusatzinformation an einem Post darstellt.

    Allerdings ist es dort zumindest auch möglich, dass man für definierbare Kreise ständig entweder seinen genauen Standort oder seinen ungefähren Standort auf Stadt-Ebene teilt. Und selbst kann man einstellen, aus welchen Kreisen man diese freigegebenen Infos angezeigt bekommt. Man sieht also auch ohne irgendwelche aktiv zu schreibende Posts, wer sich wo aufhält.

    Und ansonsten gibt es im ja auch noch die Unternehmensseiten, die man mobil v.a. über Maps oder eben über die normale Internetsuche angezeigt bekommt und bei denen man Bewertungen hinterlegen bzw. anschauen kann. Und die Unternehmen können über die automatisch angelegte Google+ Seite (denen man als Nutzer auch folgen kann) zumindest in Kontakt mit den potentiellen Kunden bleiben, wenn auch rudimentär.
    Google Offers (https://support.google.com/offers/?hl=de) gibt es ja sonst auch noch, habe die aber noch nie im Einsatz gesehen.
    Melden kann man die Seite aber scheinbar wirklich nicht (wie bei der von euch erwähnten Lokalschließung)..

    Sind natürlich im Vergleich zu foursquare nur kleine Teilaspekte, aber immerhin mehr als das bei euch Erwähnte und mir reicht das auch vollkommen ;)

  2. Moin Dennis, weil es ja um Foursquare ging bin ich da auch nicht tiefer drauf eingegangen. Was du schreibst ist auch im Prinzip alles richtig, für Kunden (gerade KMU’s) ist es aber auch alles eher suboptimal und zumindest bei mir (leider noch) irrelevant wenn es um lokales Standortmarketing geht. Vielen lieben Dank fürs anhören und auch den Kommentar, Achim :)

  3. Interessante Einblicke in Foursquare, habe mich bis anhin noch nicht gross damit auseinander gesetzt. Habe es aber während der Sendung runtergeladen und muss gleich mal ausprobieren.

    • Haben wir gerne gemacht @Peter, lass uns doch an deiner Erfahrung teilhaben wie das du die App/den Dienst findest.

  4. Pingback: Vorhersage Donnerstag, 17.04.2014 | die Hörsuppe

  5. Hallo zusammen
    Interessante Folge. Hatte die App zwar installiert aber noch nicht genutzt. Habe mich mit Yelp eingecheckt. Habe mich nun mit dem Facebook-Login angemeldet und siehe da. Niemand nutzt Foursquare. Bin noch nicht so tief eingetaucht, aber kann man denn auch “Freunde” finden, die man so nicht kennt. Sehe ich, welche Personen in meiner Lieblings Pizzeria sonst noch einchecken und könnte diese dann eine Freundschaftsanfrage schicken? Ansonsten bringt mir der Dienst ja nicht wirklich viel. Habe irgend auf ein vorgeschlagenes Profil geklickt und dieser hatte 800 Freunde ? – Wie machen die das?
    Gruss
    Diri

    • Hallo Diri,

      jein, du kannst bedingt “Fremde” als neue Freunde an einem Ort finden. Früher konntest du andere Personen sehen (und dann halt auch eine Anfrage stellen), dies wurde aber (richtigerweise) anonymisiert. Wenn aber der Mayor da ist, dann kannst du über den Umweg Mayor diese Person identifizieren und dann halt anfragen.

      Und es geht nicht um neue Freunde finden bei Foursquare, sondern um Orte bzw. Ortsvorschläge. Daher bringt der Dienst selbst ohne einen einzigen Freund was, weil selbst die Check-in Historie könntest du (je nach Bedarf und Interesse alles) für ein Fahrtenbuch oder ein Reisetagebuch verwenden. Es gibt da viele Ansätze.

      Und zu 800 Freunden, das macht man da wie auch woanders. Einfach “Gott und die Welt” hinzufügen, egal ob man die Person kennt oder nicht. Ist bei Facebook ja auch nicht anders, da haben auch Leute x-Tausend Freunde.

      Viele Grüße, Achim

  6. Pingback: Foursquare Sonderfolge des #GeekTalk Podcast | 4sq Blog

Leave A Comment