Home Podcast News gt1616 einmal in voller Länge
gt1616 einmal in voller Länge

gt1616 einmal in voller Länge

12

Nachdem wir in der letzten Woche kurzfristig die Sendung aufschieben mussten, geht es jetzt weiter mit unseren News Folgen. Der Grund ist simpel: Bei den Rechsteiners gab es Nachwuchs. Ein weiterer weiblicher Mini-Geek hat sich zu uns gesellt. Gesundheitlich ging alles gut, die Kleine ist wohlauf und schläft – zumindest aktuell – schon durch. Wenn das so bleibt, steht dem fleissigen Podcasten nichts im Wege.

Wir wünschen euch viel Spass beim Reinhören in unsere Folge, freuen uns über eure Kommentare – direkt hier unter der Folge – und freuen uns, wenn ihr den Podcast abonniert.

Details für die nächste Live-News Folge findet ihr im Blog und uns gibt es auch auf den diversen Social Media Kanälen zu abonnieren.


Podcast Info

Veröffentlichung 19. März 2016
Moderator, Schnitt, Shownotes Martin @pokipsie Rechsteiner
Podcaster Jan Gruber
Podcaster Tobias T. Hildebrandt
Kategorie News
Abonnieren iTunes iTunes Abo Link
Abonnieren RSS RSS Feed Link
Allergiker Info – Kauf Links Können Spuren von Affiliates enthalten –> warum?
Social Media – verfolgt uns!! Unsere Social Media Links

Podcast Player


Shownotes

00:00:00.000 – Intro

00:00:23.375 – Begrüssung und die Gründe der letzten Woche.


Kommentare

00:01:59.781 – Kommentar in der #gt1316 vom Mirko – Einiges zu unserer letzten Folge und noch den einen oder anderen Tipp.

00:07:19.937 – Rückmeldung vom Rene Schmidt via Twitter zum Herrn Schilling.

00:08:01.531 – Umfrage zu Amazon Prime – grosses Dankeschön an den Andreas fürs Übernehmen der Aufgabe.


Kurzthemen

00:10:49.281 – Intern: Dankeschön dem Mc für den Code für die «Info Bubble» im Kategorien Bild.

00:11:23.625 – Piratte, herzliche Gratulation.

00:11:42.375 – Wir stellen um auf Auphonic Desktop, möchte den Dienst gerne auch mal lokal testen.

00:13:21.562 – Vielen Dank an die PodUnion – Hinweis auf unsere neue Kategorie – Danke @MartinRuetzler

00:13:39.094 – Hinweis auf die Folgen der letzten beiden Wochen, welche wir zwischen den News Folgen lanciert haben:

Sowie noch einen Hinweis auf den aktuellen Wettbewerb – Zoomania Goodies abstauben.

00:14:39.943 – Strategiewechsel bei Sonos und was das für die Kunden heissen könnte.

00:19:18.469 – Netatmo Wetterstation mit Plugin für deine Homepage (Tipp von Diethegen Sum).

00:19:59.859 – PiDrive fürs Rasperry Pi 3 – kleiner Speicher für wenig Geld, doch nicht für den Deutschen/Schweizerischen Markt.

00:21:50.406 – OwnCloud – Version 9 veröffentlicht. Wer nutzt für sich die eigene Cloud?

00:23:50.531 – Eigentlich wollte ich nie wieder, doch ich habe es getan. Wieder mal ein Kickstarter Projekt, das mein Geld erhalten hat. Auch nachdem ich mit dem Jolla Tablet ins Klo gegriffen habe (Dankeschön Rene für den Link).

00:26:11.750 – Witziges Konzept eines «Zweirads» – zum Nachschauen auf unserer Facebook Seite.

00:27:35.130 – Sony Project N – Smartphone Nachfolger? Interessantes Konzept oder das kommende Smartphone.

00:29:34.937 – PS VR – Releasedatum und Preis sind endlich bekannt, doch wir dürfen noch ein Weilchen warten.

00:31:06.437 – Whatsapp Verschlüsselung im Visier der Behörden – und die Kreise ziehen sich weiter.

00:31:59.031 – Facebook kauft MSQRD – vielleicht bald schon Gesichter verunstalten in der Instagram App.

00:34:17.719 – Jeff Bezos (Amazon) bringt vielleicht auch euch bald ins All. Mit dem Weltraumtourismus möchte er bis 2018 starten.

00:35:54.562 – Amazon Echo bringt neue Modelle auf den Markt. Dazu gehören das Tap und Echo Dot.

00:37:35.312 – qBo heisst die smarte Kaffeemaschine von Tschibo.

00:41:27.678 – Die Pebble wird günstiger. Wenn ihr die smarte Uhr mal testen möchtet, ist das sicher eine gute Gelegenheit.

00:42:16.672 – Swisscom baut schweizweites Netz fürs Internet der Dinge (LPN). Damit vernetzt sie alle smarten Sensoren auf euren Parkplätzen, in euren Briefkästen etc..

00:44:46.410 – Zurück zur Pebble.


Microsoft Ecke

00:45:24.687 – Evernote – Nach Apple (für Notizen) folgt nun auch ein Importtool von Microsoft für ihre OneNote App.

00:47:13.202 – Der Microsoft Translator spricht nun auch Klingonisch sowie Bier.

00:47:52.688 – Harvester Messenger – Eine alternative zu Franz am Mac, welche wir euch in der letzten Folge vorgestellt haben.

00:48:43.687 – Twitter soll morgen ihren Windows 10 Client vorstellen.


Android Ecke

00:50:58.594 – Android Apps im mobilen Browser vorab testen. Das nenne ich mal eine gute Möglichkeit, schnell und simpel eine App zu testen, bevor man sie runterlädt und installieren muss.

00:51:29.844 – LG G5 – Für alle Vorbesteller mit Kameramodul extra obendrauf.

00:52:15.937 – HTC baut das nächste Nexus, das sagen zumindest die aktuellen Gerüchte. Auch gibt es wieder eine Preisreduktion um EUR 100.- auf die beiden Nexus Modelle, dem 5X und 6P.

00:53:49.118 – Android N – Beta ist nun für alle zum Download frei gegeben. Zumindest von den Smartphone Herstellern, die es unterstützen.

00:56:03.437 – Huawei und Postillion – Einmal Smartphone ohne alles, witzig reagiert Huawei. So sollte es doch meistens ablaufen.


Apple Ecke

00:59:03.969 – Hat euch auch das Stack-Fieber gepackt?

00:59:42.187 – ApplePay kommt in China nach kurzer Zeit schon auf 3 Millionen Registrierungen.

01:00:02.969 – Und gleich noch mal, Apple Pay für die Schweiz könnte bald schon starten. Nachdem wir erst Frankreich als nächsten Kandidaten orakelt haben, könnten auch wir Schweizer bald schon zum erlauchten Kreis dazugehören.

01:02:43.604 – Overcast und das Update.

01:07:37.469 – Das kommende MacBook soll 100 mal schneller werden mit Optane Flash.

01:08:11.219 – Speicherupgrades für MacBook und iPhones. Ersteres mag noch gehen, doch vom zweiten raten wir euch definitiv ab.

01:11:55.750 – Ransomware auf OSX. Plötzlich sind all eure Daten verschlüsselt und damit ihr sie wieder öffnen könnt, müsst ihr eine Überweisung tätigen.

01:16:51.875 – Google Fotos mit Live Fotos Unterstützung, somit könnt ihr auch die bewegten Bilder von eurer Galerie in die Google Cloud backupen.

01:17:00.375 – Apple startet Twitter Support in englischer Sprache.

01:17:11.345 – Erster Tipp – Cryptomator: Mit der App könnt ihr eure Clouddateien verschlüsseln, bevor ihr sie zu Dropbox und Co sendet.

01:18:08.594 – Zweiter Tipp – die TomTom Go App: Gibt es ab sofort kostenlos auch für iOS zum Runterladen. Ist aber limitiert, dazu mehr im Podcast.

01:19:21.000 – Mein Rant zu Bonprix, mit dem wahrscheinlich schlechtesten Kundensupport 2016.

01:24:16.469 – Jan rantet auch noch ein wenig über SkyOnline.


01:28:07.312 – Verabschiedung

01:29:54.375 – Outro


Feedback

Eure Meinung ist uns wichtig. Lasst uns wissen was ihr über unseren Podcast, die Webseite und unsere Themen denkt.

Am besten schreibt ihr uns eure Gedanken gleich unten in das Kommentar-Feld, über Social Media, via eMail oder ihr lasst uns einen Audio-Kommentar zukommen.


Podcast Credits

Jingle-Musik produziert von Raphael Sommer – SommerFilmmusik
Jingle-Text eingesprochen von Holgi
Logo Design vom Michael McCouman jr

Podcast Teilen?

Euch hat die Folge gefallen? Mit entsprechender Verlinkung dürft ihr unseren Podcast gerne teilen.

Http://www.GeekTalk.ch/podcast/gt1616.mp3

Bei zusätzlichen Fragen und/oder Problemen bitten wir euch uns via Kontaktformular anzuschreiben.

Play
Martin @pokipsie Rechsteiner Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt die Cloud, Coaching, NLP, Hypnose

Comment(12)

  1. Hallo, bei mir ist nach dem update Overcast beim starten sofort abgestürzt.
    Ich habe dann aus dem Timemachinebackup eine alte .ipa installiert und jetzt kann ich wieder Podcast hören.
    Gruss und weiter so, tolle Themen.

  2. Wie immer Top Sendung, vielen Dank für die wöchentliche Dosis Tech-News 🙂

    Zum Thema Sonos, lokale Musik und Co.:
    Toby meinte ja, dass die Leute, die noch lokal Musik besitzen langsam «wegsterben» werden. Ich sehe das aber ähnlich wie Martin, bzw. gehe noch weiter und sage, dass es immer Leute geben wird, die Musik noch von LP genießen werden. Vor allem diejenigen, die wirklich Wert auf Klangqualität legen. Nicht umsonst legt man für ein wirklich gescheiten Plattenspieler mehrere tausend EUR auf den Tisch. Dagegen ist Sonos und Co. Kinderspielzeug. Ich war schon des öfteren auf solchen «High-end» Messen, da kann man schnell mal ein Setup zusammen stellen, das mehr kostet als ein Kleinwagen 😉

    Noch mal was zum Thema Pay in DE:
    Was anscheinend auch eine größere Hürde in DE ist, sind die ganzen regionalen Banken. Die Volks- & Reifeisenbanken sind Genossenschaften, die eben regional arbeiten. Auch bei den Sparkassen soll es ähnlich aussehen. Da wird es nie eine Bundesweite Lösung geben können… Ich sags mal so, auch wenn Pay in DE kommt, wird es nie über eine Nischendasein hinaus kommen.

    Overcast:
    Ich hatte keine Probleme mit dem Update. Bin aber auch kein «Patreon», sonder «Käufer» erster Stunde. Vielleicht gab nur bei den neuen Features Probleme?

  3. Mein Feedback zur Keynote:

    1. Watch Preis-drop: Für mich das pure Eingeständnis, dass sich die Apfel Uhr nicht so verkauft wie Apple es sich vorstellt. Nicht mehr nicht weniger…
    2. iPhone SE: „Ehrlich Apple, nicht mal die Mühe machen und ein neues Design entwickeln.“ In einen Augen eine Verarsche am Kunden. Mich würde interessieren, wie Life-Photos ohne Force-Touch funktionieren soll…
    3. iPad Pro Mini: Auch nicht mehr, als man sich erwarten konnte.

    Ehrlich gesagt, die Keynote war Schei***. Das beste war noch der Beitrag zu den erneuerbaren Energien und dem Recycling-Program von Apple.

    Bin auf eure Meinungen gespannt 😉

    1. …und noch was zum iPad Pro Mini – die Kamera steht heraus, jetzt mal ehrlich, sind die bei Apple alle «durchgeknallt» o_O

  4. Und bitte mal eure Meinung zur aktuellen Preisentwicklung bei Apple…
    …vernünftige iPads gibts praktisch nicht mehr unter 1000,-, und das iPad Air 2 nehm ich da raus, weile doch schon älter ist 😉

  5. Uhhh AHHHH !
    Ich bin ja einer der Podcasthörer der sofort die Folgen des #GeekTalk hört, wenn eine neue Folge in mein Podcatcher angezeigt werde, wenn ich es mal nicht geschafft habe die Folge direkt Live zu hören. Also kann man mich als Fan bezeichnen!
    Aber langsam Uhhh AHHHH !
    Kleine „Fehler“ haben ja ihren Scharm, aber langsam ist der Sten durch den steten Tropfen durchlöchert.
    Die Audioqualität vom Jan ist so unterirdisch, das er teilweise nicht zu verstehen ist. Es liegt vielleicht auch daran das ich als relativer Hochdeutsch Sprechender schon Schwierigkeiten habe, das „Österreichisch“ zu verstehen, aber wenn dann noch eine üble Audioqualität dazu kommt, neee.
    Ich bin ja selber seit 10 Jahren Podcaster und habe einige Aufnahmesituationen gehabt, aber als ich damals mit meinen original IPhone4 Headset beim Autofahren einen Podcast aufgenommen habe, war die Qualität besser.
    Wenn ich sehen … nöö.. höre was Achim und Toby alles angestellt haben, um ihre Audioqualität zu verbessern wundert es mich schon sehr dass Jan seit er dabei ist nichts an seiner Qualität gemacht hat.
    Und jetzt mal zur letzten Folge:
    Wenn Achim dienstlich in den USA ist und dadurch den Aufnahmetermin nicht wahr nehmen kann, ist es zu verzeihen und Martin muss nicht On Air dissen, das ist keine Art unter Kollegen.
    Was hat Toby euch (Jan und Martin) getan, das ihr ihn die komplette Folge vorführt? Mehr als einmal hat Martin Toby fragen gestellt wo klar war, das er diese Fragen nicht beantworten konnte, einige Fragen waren sogar meine Meinung beleidigend ( Ich suche jetzt keine Beispiele raus )
    Ich werde weiter den #GeekTalk hören, vorerst, was einige andere Podcaster (bestimmt ca. 10 Personen) mit denen ich persönlich gesprochen habe.
    Also bis dann
    Und an Martin –HERZLICHEN GLÜCKWUNCH für euren Zuwachs.
    Viel Spass noch
    Thorsten
    von
    Vier Ohren

    1. Hallo Thorsten,

      vorab einmal vielen Dank für dein ehrliches Feedback, die eine oder andere zynische Anspielung übergehe ich hier einmal und bleibe auf der sachlichen Ebene. Wie du in deinem Kommentar bereits auch nahegelegt hast – für viele Kollegen war es ein langer, steiniger, Weg das perfekte Setup zu finden, so wird es auch für mich sein. An der Qualität sollte sich seit den ersten Aufnahmen im September 2015 einiges getan haben, diese waren jedoch nicht Live und Auphonic konnte damals einiges richten, ähnlich wie jetzt in den zeitsouveränen Aufnahmen. Ich sehe es allerdings schon wie du – da liegt noch einiges vor mir und auch ich werde mir, wie meine Kollegen zuvor, diese Arbeit machen. Das erste neue Mikrofon ist bereits hier, mal sehen wie es weiter geht / wird. Für mein „Österreichisch“ kann ich genauso wenig wie andere für ihr „Deutsch-Deutsch“ oder „Schweizerisch“, doch vielleicht ist dies zumindest mit besserer Audioqualität leichter erträglich.

      Ich bin auf jeden Fall allerdings sehr dankbar für die Kritik. Ich spreche ungern über namenlose andere 10 Personen, da du diese aber benennst möchte ich darauf kurz eingehen: Ich finde ich es schade dass diese die Möglichkeit von Feedback nicht genutzt haben – nur so ist es möglich sich zu verbessern – dementsprechend dankbar bin ich für diesen Kommentar statt einer schweigenden Abwendung.

      Sofern dies hier auch andere Podcaster lesen: Als Hörer hat man meist das Gefühl, dass die Podcastcommunity ein großer Verbund von „Freunden / Kollegen“ mit den gleichen Zielen ist, die sich gegenseitig hilft und neue Tiere am Wasserloch eher Willkommen heißt als vertreibt. Insofern hoffe ich (auch weiterhin) auf Unterstützung, ich werde sie auch weiterhin aktiv nachfragen und erbitten.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.