Home Archiv #GeekTalk Archiv #gt4012 Der stromsparender Apfel

#gt4012 Der stromsparender Apfel

8

Zu unserer 40. Folge verschanzten Toby und ich uns alleine in unsere Podcast-Kämmerchen. Aus diesem Grunde dachten wir dass es wieder eine etwas Apfellastigere Folge gab, bis zum Schluss kamen dann aber doch auch noch einige andere Themen hervor.

Wir hatten Spass und wünschen euch diesen genauso beim zuhören:

  • iPad mini erster Bericht nach 4 Tagen (Testbericht gleich hier)
  • iPad mini Verkaufs Erfolg Link
  • 3 Mio. verkaufte neue Tablets Link
  • Apples wechsel auf ARM Link
  • Londoner Strassenbeleuchtung warten via iPad Link
  • Philips hue Link
  • Microsoft Surface Hands on erste Erfahrungen

 

Zu gewinnen gibt es diese Woche auch wieder etwas über das Pokipsie Network: 

Xbox Spiel «Forza Horizon»

Zum einen ein geniales Xbox Game «Forza Horizon» (hier im Testbericht und gleich auch mit dem Wettbewerb)

Fitbit Gewinnspiel

Für alle die schon immer mal wissen wollten wie fleissig sie pro Tag gehen. (hier geht es zum Testbericht und über diesen Link kommt ihr zum Wettbewerb).

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

Comment(8)

  1. Zum Thema Windows 8 Desktop. Hab die Pro Version auf meinem relativ neuen Notebook laufen (Samsung Chronos Series 7) und muss sagen es laufen alle Programme die ich auch unter Windows 7 laufen hatte. (Entwicklungsumgebung, Audiosoftware, Bildbearbeitung etc.) Vielleicht kommt nur das Tablet damit nicht klar 😉

    Grüße // Schöner Podcast !!!

    1. Ja als Webentwickler (Frontend) brauche ich nicht so anspruchsvolle Software. Derzeit nutze ich unter Windows 8: SublimeText2, Fire.app, Ruby, Git und Photoshop CS6.

      Auch Ableton Live 8.3.4 und PES2013 läuft ohne Probleme 🙂
      Insbesondere PES 2013 läuft viel besser und flüssiger als unter Win7.

  2. Pingback: Vorhersage Donnerstag, 08.11.2012 | die Hörsuppe

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.