11 Kommentare zu „#gt0614 Die besten Tage stehen uns noch bevor!“

  1. Bzgl. Smart-TVs/Apple-TV wäre ich gar nicht so scharf darauf, dass das alles integriert ist.
    Schließlich dürfte der smarte Anteil sehr schnell altern und somit ausgetauscht werden müssen bzw. würde es sich lohnen, dies zu tun.
    Aber der Bildschirm an sich würde bestimmt auch fünf bis zehn Jahre für seine Zwecke gut sein.

    Dementsprechend würde das nur zu noch mehr Elektroschrott führen, der aber eigentlich noch gar kein Schrott wäre.
    Meinetwegen könnten die Tuner auch aus den TV verschwinden und diese nur Monitor sein.
    Den oder die Tuner würden dann eben diese Set-Top-Boxen liefern, damit die auch durch die gesteuert werden können.

  2. Pingback: Vorhersage Freitag, 14.02.2014 | die Hörsuppe

  3. Der angesprochene Punkt mit dem Fernseher ist meiner Meinung nach vollkommen richtig: die Bedienung ist alles andere als Smart.
    Ich wünsche mir deshalb aber kein Fernseher von Apple, sondern erwarte dass die Hersteller endlich umsetzen, was technisch möglich ist.

    1. Genau da liegt ja (leider) das Problem, bei den Herstellern tut sich nix BIS Apple es denen vormacht. War ja leider in anderen Bereichen ähnlich, schon alleine deswegen möchte ich einen Apple Fernseher – auch damit andere Hersteller in dem Bereich mal Gas geben.

    2. @achim, das kann ich nur unterschreiben, aktuell gibt es kein Unternehmen (zumindest keines welches ich aktuell auf dem Radar habe) welches es schaffen würde so etwas einfach, simple und dennoch brauchbar umzusetzen. Alle setzten immer auf noch mehr features. Von dem her ist es schon lange Zeit, jetzt bin ich echt gespannt was Steve Jobs mit seiner aussage meinte den Fernseher geknackt zu haben. Wie wir aktuell bemerken braucht das doch einiges an Zeit um es umzusetzen, zu testen und schlussendlich unters Volk zu bringen. Wir dürfen auf jedenfall weiterhin gespannt bleiben und uns freuen was da kommen mag.

  4. Pingback: #gt0714 Frauen mögen grosse Dinge? » #GeekTalk Podcast

  5. Ich würde mir einen dummen 4K Fernseh, der gar nix kann.
    Praktisch nur einen 4K Bildschirm mit einem Schacht in dem mann den TV als (Set-Top Box) hineinstecken und somit andocken kann, und wenn einer das Display nicht kaufen will kann auch nur die Set-Top Box an einem anderen TV betreiben.

    Der austausch der TV-Hardware ist einfach und es muss nicht der ganze TV ersetzt werden wenn nach einem Jahr was neues kommt.

    1. @Uploader da bin ich ganz bei dir, sowas würde ich mir auch wünschen. Kann man aber auch heute schon haben, es gibt ja Vorrichtungen für einen Fernsehapparat um die Apple TV anzuschrauben. Jetzt fehlt nur noch der richtige 4k TV 🙂

  6. Pingback: #0714 WochenRückblick Pokipsie Network » Pokipsie's digitale Welt » WochenRückblick

  7. Pingback: #0814 WochenRückblick Pokipsie Network » Pokipsie's digitale Welt » WochenRückblick

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top