Home Podcast News #gt5715 wenn die Nachbarin ausläuft
#gt5715 wenn die Nachbarin ausläuft

#gt5715 wenn die Nachbarin ausläuft

Der Achim ist in den Staaten und macht New York unsicher und der Toby sowie meine Wenigkeit podcasten fleißig vor uns hin.
Obwohl «fleißig» der etwas falsche Ausdruck ist, da ich durch meine extremen Kopfschmerzen doch etwas gehandicapt war.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Reinhören in unsere Folge, freuen uns über eure Kommentare – direkt hier unter der Folge – und natürlich auch, wenn ihr den Podcast abonniert.
Details für die nächste Live-News Folge findet ihr im Blog und uns gibt es auch auf den diversen Social Media Kanälen zu abonnieren.


Podcast Info

Veröffentlichung19.11.2015
Moderator, Schnitt, ShownotesMartin @pokipsie Rechsteiner
PodcasterTobias T. Hildebrandt
KategorieNews
Abonnieren iTunesiTunes Abo Link
Abonnieren RSSRSS Feed Link
Allergiker Info – Kauf LinksKönnen Spuren von Affiliates enthalten –> warum?
Social Media – verfolgt uns!!Unsere Social Media Links

Podcast Player


Shownotes

00:00:00.000 – Intro

00:00:23.750 – Begrüßung


Nachträge

00:00:53.687 – Hinweis auf unsere letzte Sonderfolge – Dabei geht es wieder um Spiele #gt5615 Konsolen zu Weihnachten 2015.


Kommentare

00:02:45.094 – Audiokommentar vom Jan Gruber zu 1Password und MiBand 2.

00:09:29.062 – Der Carsten hat uns eine eMail zukommen lassen, dass unsere neuen Folgen bei ihm in zwei unterschiedlichen Android Podcatchern nicht ankommen.


Kurzthemen

00:11:58.031 – Nachdem mich der Jan in der (#5315 Apple Watch – Folge) so angefixt hat, musste ich dann doch auch zugreifen. – Nun besitze ich auch eine Apple Watch, in der Sport-Edition des «größeren» Modells.
Wie ihr in meinem ersten Beitrag dazu nachlesen könnt, bin ich noch sehr happy mit dem Entscheid.

00:16:40.312 – Ein paar von euch sind sicherlich schon einmal über meinen LEGO-Blog gestolpert. Diesen werde ich in den nächsten paar Wochen einstellen und die ganzen Beiträge direkt in den Pokipsie Blog integrieren. Für euch heißt das: Ein Blog weniger zum Verfolgen, da auch zukünftig noch einiges zum Thema LEGO im PokipsieBrick Blog folgen wird.

Keine Angst, der Twitter Account @PokipsieBrick und der dazugehörige @Instagram Account @PokipsieBrick bleiben natürlich bestehen und werden bald wieder fleißiger bestückt.

00:17:24.125 – Umbauten im #GeekTalk Podcast.
Dazu gibt’s bald mehr zu berichten. Was genau das für euch und für uns zu bedeuten hat, werde ich bald im Podcast und natürlich auch über die Social Media Kanäle berichten.

00:18:08.062 – Das neue Google+ baut noch mehr auf Karten und ist vor allem einfacher als bis anhin. Nun könnt ihr Statusmeldungen auch gleich via Facebook und Twitter teilen.

00:24:25.255 – Kennt ihr sie schon, unsere #gtUmfragen? Wenn nicht: Hier auf der Seite haben wir alle unsere Umfragen gesammelt.

00:24:56.276 – DVD konservieren – wie funktioniert das am Mac? Jetzt seid ihr lieben Hörer gefragt: Welche Tools könnt ihr uns auf der Windows Seite empfehlen?


Microsoft Ecke

00:32:26.250 – In 30 Jahren von 1.0 auf 10 – Happy Birthday liebes Microsoft.


Apple Ecke

00:35:42.375 – Tradition hat so vieles bei Apple. Eine davon ist es, dass sie nach einem neuen Gadget immer den einen oder anderen Monat verstreichen lassen, bis sie ihre Dockingstation dazu vorstellen. So ist’s nun diese Woche auch geschehen. Nach einem ersten Gerücht zum Watch Dock von Apple kam es offiziell – zuerst in den Staaten, später auch in Europa – in die Stores.

00:43:52.000 – Die PDF Expert 5 App haben wir euch im Pokipsie Blog vorgestellt. Der Grund ist ganz einfach: Die App ist praktisch, verfügt über eine iPad Pro Version und gibt es aktuell als App der Woche kostenlos zum Download.

00:45:44.625 – Ab sofort kostenlose NTFS Treiber für Yosemite.


00:47:00.719 – Wir haben es geschafft und die Verabschiedung.

00:48:13.812 – Outtakes

00:48:32.630 – Outro


Feedback

Eure Meinung ist uns wichtig. Lasst uns wissen, was ihr über unseren Podcast, die Webseite und unsere Themen denkt.

Am besten schreibt ihr uns eure Gedanken gleich unten in das Kommentar-Feld, schreibt es über Social Media, via eMail oder ihr lasst uns einen Audio-Kommentar zukommen.


Podcast Credits

Jingle-Musik produziert von Raphael Sommer – SommerFilmmusik
Jingle-Text eingesprochen von Holgi
Logo Design vom Michael McCouman jr

Podcast Teilen?

Euch hat die Folge gefallen? Mit entsprechender Verlinkung dürft ihr unseren Podcast gerne teilen.

Http://www.GeekTalk.ch/podcast/gt5715.mp3

Bei zusätzlichen Fragen und/oder Problemen bitten wir euch, uns via Kontaktformular anzuschreiben.

Play
Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

Comment(18)

  1. #GeekTalk, Gedanken und Meinungen (#GTGM – KW47)
    1. Mi Band 2:
    Wo hat Jan das vorbestellt? Hab die Seite gefunden: http://www.gearbest.com/smart-wristband/pp_263275.html
    …und mit dem Code RMNTGB kann man noch mal 8% sparen. Finde den Preis aber etwas fern von den angestrebten $15 😉
    2. Umbauten im #GeekTalk Podcast:
    Da bin ich mal echt gespannt. Obwohl der #GeekTalk ja eigentlich schon super da steht. Da auf jeden Fall vielen Dank an Martin, Toby und Achim, die das absolut unentgeltlich auf die Beine stellen und noch mal einen großen Dank an Martin für die ganzen Sonderfolgen. Einfach spitze und ich bin auf unser Telefonat gespannt (mehr per DM) 😉
    3. DVDs/Blurays konservieren:
    Für DVDs nutze ich ebenfalls Handbreak am Mac (https://handbrake.fr) und für Blurays erst mal schön mit MakeMKV (http://www.makemkv.com) ne MKV ziehen. Aber natürlich nur als Sicherheitskopien der eigenen Datenträger 😉 (Funktioniert dann auch gut mit Plex vom Mac aufs FireTV)
    4. zu MS:
    Man mag MS lieben oder hassen, aber als es Apple schlecht ging (ja, die Zeiten gabs) hat MS Apple mit Geld unter die Arme gegriffen. Das darf man nie vergessen 😉
    Off-topic:
    1. ich mach mal ein bislle Werbung für unser kleines und sehr feines Kino am Bodensee (www.kinostudio17.de) mit besonderem Augenmerk auf den 17.12. (http://www.caserne.de/index.php?modul=einzeltermin&id=1071) Das wäre doch was für Martin 😉

    1. Ja @mirko ich bin auch sehr gespannt wie es ankommt mit den ganzen Umbauten.
      Dankeschön für den Tipp zu Blu-Ray, jetzt muss ich mir dann doch mal ein widergabgerät anschaffen 😀

      Und ja mit dem Apple-Micorosft Thema hast du definitiv recht.

      Dankeschön auf für den Hinweis zum Star Wars Abend.

  2. Hallo zusammen ,
    Ich habe da ne Frage. Wie kommt ihr eigentlich auf die Bezeichnung „die AppleTV“?
    Apple selbst benutzt den Artikel „das AppleTV“. Ich kann mir auch noch erklären, dass man „der AppleTV“ sagen könnte. Weil der Fernseher auch männlich ist. Ich komme persönlich auf keine Begründung, warum man dem Gerät einen weiblichen Artikel gibt. Ich bin gespannt, weshalb ihr das im Geektalk macht.

  3. Es könnte auch sein, weil ihr das AppleTV zuerst unter dem Gesichtspunkt Spielkonsole betrachtet habt. Die AppleTV-Konsole wäre ja korrekt. In meinem Ohr tönt die AppleTV seltsam. Ich würde aber nicht behaupten, dass das auch falsch sein muss.

    1. Habe auch in der ganz einschlägigen, teuer bezahlten Fachpresse mittlerweile öfter den Artikel „die“ dafür gesehen – Was vor allem anscheinend daran liegt, dass es von „die Set-Top-Box“ abgeleitet wird – Da das AppleTV sich ja mehr oder minder anschickt diese zu ersetzen. Artikel bei Elektronik sind sowieso ein hartes Thema. Als Spieleredakteur kenne ich ewig lange Diskussionen zum Artikel der vor „WiiU“ zu setzen ist – bis Nintendo dass dann wirklich in einer PK offiziell aufgelöst hast =) Aber stimmt, Apple insofern bei dem AppleTV ja auch.

  4. Hi,
    bzgl. der DVD Konservierung bzw. Sicherheitskopien nutze ich auf MAC und Windows immer MakeMKV ( http://www.makemkv.com/ ). Das Programm wird regelmässig mit Updates versorgt und erzeugt nach der Analyse des Datenträgers (DVD oder BlueRay) einen Auswahldialog mit den gefunden Spuren und Sprachen. Danach wird eine MKV Datei erzeugt. BlueRay Dateien verkleiner ich dann noch mit Handbrake. Die App ist ideal für Sicherheitskopien. Danach wandern die DVDs oder BlueRays in den Schrank und ich schaue mir die File über meine QNAP NAS auf den Fernehern im Haus an.

  5. Geektalk gt5715

    Erst einmal gratulation zu eurem Titel! Was da wohl vorgefallen ist?

    Zu den Kommentaren, ich bin nicht der „Carsten“ mit den Android Geräten. Schade das mein Namensvetter keine Folgen mehr empfangen kann. Vielleicht hat er es mal mit einer anderen, dritten, App probiert? Oder den Podcast einfach mal entfernt und neu hinzugefügt?

    Eine Apple Watch darf ich noch nicht mein Eigen nennen. Ich habe ganz ehrlich keine Verwendung dafür. Und in meinem Beruf dürfte ich sie eh nicht tragen. Ob drinnen oder draußen.

    Lego habe ich früher selbst sehr viel gespielt. Und ich kann deinem Blogbeitrag nur zustimmen: Ja es tut weh wenn man mit dem Knie auf die 1×1 Steine trifft.

    Freue mich auf das neue Design!

    Google+ hatte ich vor ca. einem Jahr den Rücke zugekehrt. Vielleicht lohnt sich erneut ein Blick in die Welt von Google und den Communities. So schlecht war es ja eigentlich nicht. Das Teilen von Beiträgen hat mich ja immer aufgeragt. Das hätte einfacher sein müssen, von Anfang an. Wenn es jetzt besser integriert ist: Hurra!

    Thema DVDs: Ja Handbrake ist ein wirklich tolles Werkzeug. Es ist kostenlos, relativ einfach zu bedienen und bringt wirklich eine sehr gute Qualität. Unter Windows kann ich euch leider keine wirklich gute Alternative erzählen. Allerdings gibt es Seite wie alternativeto.net und iusethis.com die Alternativen auflisten. (http://alternativeto.net/software/handbrake/?platform=windows) und (http://windows.iusethis.com/app/autogk) – Dort einfach mal ein wenig durchklicken. Die Tags „video“, „transcoder“, „encoder“ helfen da weiter. Viel Erfolg

    Happy Birthday Microsoft! Yeah!

    Das Apple das eigene Zubehör immer erst ein paar Wochen später auf den Markt wirft, ist irgendwie schon blöd. Die könnten eigentlich noch viel, viel, viel mehr Geld verdienen, wenn alles schon am Verkaufsstart des Produktes selber vorhanden wäre. Gutes Beispiel ist der Pen vom iPad Pro. Der ist so gut wie überall ausverkauft. Wer Glück hat, kann einen in einem Apple Store ergattern wenn er keine zwei Wochen warten will.

    Ich habe PDF Pen Pro auf dem MacBook. Sehr starke Software. Zusammen mit Hazel ein sehr guter Workflow. PDF Expert habe ich mir jetzt natürlich auch geholt. Da es umsonst war/ist, kann man eigentlich nichts verkehrt machen.

    ProTip! Aufgepasst: Die Apps der Woche sollte man eh IMMER „kaufen“. Wer weiß man mal eine solche Software benötigt. Ich war froh das ich mir damals Reed Quick geholte habe. Damit kann ich sehr schnell viele gute Artikel lesen.

    Das mit dem NTFS Treiber kommt ein wenig spät. Habe alles auf El Capitan aktualisiert. Und mein Arbeitskollege auch. Wir suche nach einer anständigen Lösung für El Capitan!

    Leider habe ich es am Mittwoch total verpennt Live dabei zu sein. Mist. Verspreche Besserung 🙂

    Und nun „Tschüss und schönes Wochenende“!

    P.S.: Nehmt ihr auch Audioboo an? Wenn es das noch gibt.

    1. Im Pokipsie Network findet ihr seit kurzem ja die Apps der Woche von Apple, Woche für Woche, im Test wieder 😉 Ich kann auch da die einen oder anderen Tagesdeals sehr empfehlen – gibt ja Anbieter die auch jeden Tag eine Gratisapp anbieten. Oft Schrott dabei, ab und ab hatte ich aber auch schon einige Perlen.

  6. Hallo alle miteinander 😉

    Zum DVD/Blu-ray-Thema: Ich benutze hauptsächlich folgende Tools: MakeMKV (kostet nach 30 Tagen zwar was, ist aber eine super Software) um DVDs/Blu-rays (Hab gerne meine Blu-rays nochmal digital gesichert) in einen .mkv-Container zu bekommen (Jeweils als „direkt“-Kopie von Video/Audio) => Wird zwar ziemlich groß, aber lohnt sich für die spätere Weiterverarbeitung (eine schöne externe Thunderbolt-HDD ist da eine tolle Lösung, ich benutze jedoch FireWire (800) => siehe iMac weiter unten)

    Zum konvertieren etc. kommt ebenfalls Handbrake zum Einsatz (das ich seit vielen vielen Jahre benutze).
    Mit dem ich jeweils das Video nach h.264 konvertiere (angepasstes High Profile) und das Audio (Deu/Eng) jeweils durchschleife (PassThru) + Untertitel in Deu/Eng. wieder in einen .mkv-Container.
    (Da ich durch MakeMKV die Blu-rays schon als „Kopie“ auf der HDD liegen hab, kann man so auch schön alles in die Handbrake Warteschlange „schmeissen“ und dann den Mac ein paar Tage lang fröhlich vor sich hin rechnen/konvertieren lassen. ;-))

    Für weitere Bearbeitungen oder was evtl. noch so anfällt (evtl. mehrere .mkv’s zusammenhängen etc.) benutze ich MKVToolNix (auch ein sehr feines Tool) und für viele Plattformen verfügbar (Mac/Linux/Win).

    Das Ergebnis schmeisse ich dann jeweils auf einen WDTV Live Hub (schon etwas älterer Media Player von Western Digital – mit 1 TB HDD) – aber das Teil frisst fast alle Formate und spielt sogut wie alles ab 😉 Leider schon länger keine Firmware Updates mehr.
    Und zusätzlich noch auf meinen Plex-Server der dann das Apple TV bedient (läuft wunderbar und sieht auf der Plex-Client sieht auf dem neuen Apple TV auch Klasse aus.)

    Achja: Da Toby ja sich die Mühe gemacht hat, ein bischen nach den Blu-ray-Laufwerken zu recherchieren und z. B. mit Pioneer in Kontakt zu treten: Schade das das Modell (BDR-XS06 mit Slot-in) nicht nach Deutschland/Europa kommen wird.
    Daher habe ich mich kurzerhand entschlossen einen Kompromiss einzugehen und mir das „Vorgänger“-Modell (BDR-XD05W) gegönnt – ist zwar ein Top-Loader (was ich immer noch besser als „Tray-loading“ finde) und ausgezeichnete Kompatibilität zum Mac, USB 3 etc. besitzt.

    Das habe ich jetzt ca. 2 Wochen im Einsatz, und kann dafür eine klare Kaufempfehlung geben (benutze es an einen Mid-2010er 27″ iMac – da zwar nur USB 2.0 aber läuft natürlich auch,… abwärtskompatibel und so ;)).

    Viele Grüße :))

  7. Nabend.
    Versuch es mal mit AnyDVD von SlySoft. Egal ob DVD oder BluRay es nimmt alles, kopiert es 1zu1 bzw. wandelt es um. Man kann sogar ne BluRay in eine DVD wandeln … fragt mich nicht warum.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.