Home Podcast gt5119 – SONDERFOLGE – #ConnectaBern 2019
gt5119 – SONDERFOLGE – #ConnectaBern 2019

gt5119 – SONDERFOLGE – #ConnectaBern 2019

1

Ende Oktober durfte ich an der #ConnectaBern 2019 einen Vortrag halten. Ihr könnt es euch sicherlich denken, es ging dabei um das Thema Podcast: «Kommunikation via Podcast».
In der gt4919 hab ich ja schon angekündigt, dass ich hier in unsere Sonderfolgen eine Crosspromo-Folge raus hauen werde.
Heute ists endlich so weit und ihr habt die Folge nun in euren Podcatcher der Wahl.

Podcatcher Abonnieren Aufnahme Datum
Die richgige Wahl RSS-Feed – iTunes 22. November 2019

#ConnectaBern 2019

Was Wer
Kategorie Sonderfolgen
Moderator, Schnitt, Shownotes Martin @pokipsie Rechsteiner
Podcaster Verschiedene Speaker und Gäste der ConnectaBern
Jingle Musik: Sommer Filmmusik Gesprochen: Holgi
Logo Maurice
Social Media Unsere Social Media Links

Shownotes

00:00:00 – Intro

00:00:24 – Begrüssung

00:01:22 – Hinweis auf die Kapitelmarken – und natürlich auch Podcatcher wähl mit link


ConnectaBern 2019

Die Connecta Bern steht für Digitalisierung der Gesellschaft und natürlich auch im Business-Umfeld. Ein hervorragen organisierter Kongress mit verschiedensten Blickwinkeln, vor allem auch über den Tellerrand hinaus geliefert werden, der seines gleichen Sucht.
Ich durfte für die die Schweizer Post und Postfinance, die beiden Organisatoren hinter dem Event, eine Reihe von spannende Speakern zu ihrem Vortrag befragen. Diese Folgen wurden dann jeweils einzeln als Audio-Beitrag auf der Webseite zum Kongress ausgespielt.
Hier in unseren Sonderfolgen bekommt ihr das ganze als, wie wir Podcaster immer so schön sagen, Gesamtkunstwerk geboten.

Natürlich findet ihr hier im Podcast auch brav die Kapitelmarken. Damit könnt ihr dann einzelne Gespräche überspringen oder auch wider zurück skippen, wenn ihr mal was verpasst habt. Auch gibt es direkt im Podcatcher eurer Wahl in jedem Kapitel jeweils ein Foto von meinen Gesprächspartnern.

Hier findet ihr die Speaker, ihren Vortragstitel und einen knappen Auszug aus dem Vortrag.

Frank Büch

00:01:58 – Berliner Verkehrsbetriebe BVG-Imagekampagne: selbstironisch, tolerant und provokant

Aufgrund von durchschnittlichen Imagewerten entschied sich die BVG 2015, eine Kampagne zum Imagewandel aufzulegen. Es wird der Vergleich vor und nach der Kampagne angestellt und die Kampagne mit diversen multimedialen Kommunikationswegen vorgestellt. Hervorgehoben werden die zum Start der Kampagne eingerichteten Social-Media-Kanäle und deren Auswirkungen auf die Imageveränderung des Unternehmens BVG.


Dominic Stöcklin

00:08:08 – Hey Chef, du bist ja gar nicht auf Twitter

Mitarbeitende sind wichtige Botschafter für ein Unternehmen. Insbesondere der Chef. Deshalb gehört er an die Front – auch auf Twitter.


Eve Hipeli

00:11:55 – Jugendliche und digitale Medien: Warum Regeln noch immer wichtig sind

Medien decken viele Bedürfnisse ab – bei Jung und Alt gleichermassen. Digitale Medien finden im Privatleben, aber auch in der Schule statt und viele Themen beeinflussen auch das künftige Arbeitsleben der Jugendlichen von heute. Warum Regeln mit digitalen Medien zu Hause, in der Schule und auch im Beruf wichtig sind, obwohl die Nutzer «fast schon erwachsen» sind, ist Thema dieses Referates.


Svea Eckert und Peter Hornung

00:18:55 – Fake Science – Wissenschaft auf Abwegen

Sie werden «predatory publishers» genannt, «Raubverleger». In deren Scheinwelt gelten keine wissenschaftlichen Regeln. Hier treffen sich Geschäftemacher, Quacksalber und Kriminelle, die sich Wissenschaft erkaufen. Mit seriösen Forschern, die sich nur verirrt haben. Eine interne Recherche zeigt, wie dieses Phänomen boomt. Und was nötig ist, um die Glaubwürdigkeit guter Wissenschaft zu erhalten.


Marie-Christine Schindler

00:40:56 – Mitarbeitende als Botschafter: Zutaten zum Erfolg

Mitarbeiter als Botschafter sind im Trend. Doch sind sie auch ein Selbstläufer? Welche Rahmenbedingungen müssen erfüllt sein, damit Mitarbeitende überhaupt bereit sind, für ihren Arbeitgeber als Botschafter, Experten oder gar als Influencer aufzutreten? Wie können sie gefördert und aktiviert werden? Marie-Christine bringt Struktur in ein Thema, das oft mit überzogenen Erwartungen diskutiert wird.


Felix Beilharz

00:51:04 – Wie die Generationen Y und Z unsere Unternehmen verändern

Die jungen Generationen ticken anders. Sie kommunizieren anders, sie informieren sich anders, sie bauen Vertrauen anders auf und sie haben andere digitale Gewohnheiten. Wer die Generationen Y und Z versteht, kann sich entsprechend auf sie einstellen. Felix Beilharz liefert einen Einblick in diese Welt und gibt praktische Tipps, wie man sich erfolgreich auf diese Generationen einstellt.


Roman Fürst

00:57:58 – Von Big Data zu Fast Data – Daten sammeln, auswerten und verteilen

Big Data ist auch dieses Jahr wieder in aller Munde. Doch die Technologie hat ihre Grenzen. Vernetzte Geräte, Sensoren, Websites und Apps liefern immer mehr Daten. Immer grösser werdende Datenberge und neue Anforderungen erfordern einen neuen Ansatz zur Datenverarbeitung: Fast Data.


Darius Zumstein

01:04:20 – Schweizer Onlinehändlerbefragung 2019

Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaft (ZHAW) führt in Zusammenarbeit mit den Fachhochschulen Luzern (HSLU) und Nordwestschweiz (FHNW) im Auftrag der Schweizerischen Post die Onlinehändlerbefragung zum Schweizer Digital Commerce 2019 zum zweiten Mal durch. Die repräsentative Studie gibt zahlreiche Antworten auf die Frage «Wie sieht der Schweizer Digital Commerce aus Händlersicht aus?».


Anna Kaempfer

01:09:08 – Asia Commerce

Gesättigter Heimmarkt und Potenzial des grenzüberschreitenden Onlinehandels bewegen Schweizer Unternehmen vermehrt zur Expansion in ferne Länder. Der asiatische, insbesondere chinesische, Markt lockt mit 2 Mrd. potenziellen Käufern. Jedoch gestaltet sich die Markterschliessung meist als sehr herausfordernd. Das Referat beleuchtet den asiatischen E-Commerce-Markt sowie relevante Herausforderungen und Chancen.


Ricarda Raemy

01:23:22 – E-Commerce Stimmungsbarometer 2019 – so ticken die Schweizer Kunden

Der Kunde ist König – den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden ein offenes Ohr zu schenken ist unerlässlich, wenn es darum geht, in der hart umkämpften Welt des Onlinehandels zu bestehen. Über 10 000 Schweizerinnen und Schweizer haben innerhalb einer Umfrage Faktoren für ein positives Einkaufserlebnis und deren Vor- und Nachteile beim Onlinekauf genannt.


Jon Erni

01:29:08 – Mia Engiadina – Digitalisierung als Chance für ländliche Gebiete

Jon Erni gründete zusammen mit Not Carl vor fünf Jahren die Initiative «mia Engiadina». Er ist im Engadin aufgewachsen und nach dem Gymnasium in den Kanton Zürich gezogen, um an der ETH Elektrotechnik zu studieren. Obwohl er seither dauerhaft in der Region Zürich wohnhaft ist, liegen ihm seine Herkunft, das Engadin, die romanische Sprache und die Natur sehr am Herzen.


Jetzt folgen noch drei kurze Rückmeldungen von Besuchern der ConnectaBern.

01:33:10 – Chris Buehler – Berater für digitale Kommunikation

01:35:00 – Prof. Martina Dalla Vecchia – FHNW Fachhochschule Nordwestschweiz

01:36:16 – Malte Polzin – CEO bei Steg Electronics


01:38:16 – Verabschiedung

01:38:57 – Outro


Feedback

Rückmeldungen, konstruktive Kritik und weitere Rückmeldungen könnt ihr uns jederzeit unten in den Kommentaren, direkt via eMail, Social Media, oder via einfachem Audio-Kommentar zukommen lassen.


Weitere Podcast-Formate aus dem Pokipsie Network

Podcast RSS-Feed
#GeekTalk Daily RSS-Feed
#GeekTalk Crowdfunding RSS-Feed
Bauernregel Podcast RSS-Feed
ElternPodcast.com RSS-Feed

 

Play
Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.