Home Podcast Interviews gt3320 – INTERVIEW – TV und Mediennutzung in der Schweiz mit @digichr
gt3320 – INTERVIEW – TV und Mediennutzung in der Schweiz mit @digichr

gt3320 – INTERVIEW – TV und Mediennutzung in der Schweiz mit @digichr

0

Ich habe mich gefreut, als es anfangs Juni mit unserer Aufnahme geklappt hat.
Der Chris und ich kennen uns schon viele Jahre via diesem Internet. Die Idee zu dieser Sendung hatten wir schon lange angedacht. Aber wie sagt man so schön, gut Ding will Weile haben!
Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Spass beim reinhören und sind natürlich auch gespannt, was ihr für Feedback dazu habt und wie ihr die Zeit wahrgenommen habt.

Podcatcher Abonnieren Aufnahme Datum
Die richgige Wahl RSS-Feed – iTunes 07. Juni 2020

TV und Mediennutzung in der Schweiz mit @digichr

Was Wer
Kategorie Interview
Moderator, Schnitt, Shownotes Martin @pokipsie Rechsteiner
Gast Chris
Jingle Musik: Sommer Filmmusik Gesprochen: Holgi
Logo Maurice
Social Media Unsere Social Media Links

Shownotes

00:00:00 – Intro

00:00:23 – Begrüssung


Interview Folge mit Digichris

00:00:41 – Vorstellung von Christian Schmid. Wie wir uns kennen gelernt haben und wo sich unsere Wege immer wieder gekreuzt haben.

00:02:18 – Das Thema von heute ist das Fernsehen und generell die Mediennutzung. Begonnen in unserer jungend bis zum heutigen Zeitpunkt, da hat sich doch einiges geändert.

00:02:54 – Wir beginnen mit Erinnerungen an unsere Jugend. Wie konsumierten wir in unserer Kindheit Fernsehen? Der Chris konnte damals (lebend im Unterland) mit 20 Sendern starten. Bei uns in den Bergen mussten wir froh sein, hatten wir unsere drei bis sechs Kanäle. Das natürlich nicht durchgehen, in der Nacht noch mit dem Ameisen-Zirkus.

Etwas was der Chris immer mit schauen «durfte» Samstigsjass jeweils mit seinem Vater anschauen. Dabei sind wir ein wenig ins Schwelgen gekommen und schlussendlich bei Scacciapensieri gelandet.

00:08:17 – Später kam dann der Kabelanschluss beim Chris und die Satellitenschüssel bei mir zum Einsatz. Bei uns gab es damals kein Kabel, was es auch heute noch nicht gibt, dafür lebten wir zu abgelegen.

Die Sendungen/Filme von früher

00:08:31 – Die Gassen Feger der damaligen Zeit gibt es nicht mehr. Was haben wir die abendfüllenden Sendungen wie Wetten, Dass, Verstehen Sie Spass geliebt.
Bei den Serien, um nur ein paar aufzuzählen: K.I.T.T., Alf, Al Bundy, Hör mal wer da hämmert, Pumuckl und so weiter. Habt ihr da noch Erinnerungen?

Irgendwann kam dann RTL, Pro Sieben und somit auch die Simpsons. Eine Serie die für uns vorher unerreichbar war.

00:15:06 – Einen kurzen Nachtrag zu Scacciapensieri, dem Rosa-Rüsselelefant/Ameisenbär. Hier findet ihr das von mir angesprochene Video.

00:15:26 – Zurück zur Jugend. Wir hatten damals beide nur einen Fernseher im Haus. Alle mussten sich zusammen arrangieren. Bei uns hatten jeweils die Eltern das Sagen und es wurde geschaut, was sie wollten.

Endlich kam das digitale Fernsehen

00:17:40 – langsam aber sicher ging es dann vorwärts. Plötzlich kam das digital TV auch in die Schweiz und es kam immer schneller Bewegung in das Business. Damals gab es lustige Geschichten rund um die suboptimale Kommunikation der damaligen Cablecom (heute UPC).

Cablecom, wie auch die Swisscom mit ihrem Bluewin TV 300 brachten ihre ersten digitalen Aufnahmerekorder. Damals musste man noch warten, bis eine Aufnahme fertig war, bevor man sie sich anschauen konnte. Auch das, heute unverständlich.

Die ersten Media-Center

00:25:34 – Dann kamen die ersten Media-Center. In der Zeit hab ich den Media Center Day (05. Dezember 2010) ausgerufen. Damals mit der Logitech Google TV, der D-Link Boxee Box und dem  Macmini Media Center und weiteren Modellen. Eine spanende Zeit bei der wir noch auf vieles verzichten durften.

00:32:14 – Die heutige Hardware ist dann doch eher eine Apple TV oder ein Raspberry Pi. Aber auch ein Chromecast kann genutzt werden. Je nachdem, in welchem Ökosystem man unterwegs ist.

Wie ists heute?

00:41:51 – Kommen wir langsam mal in Richtung der aktuellen Zeit. Wie konsumieren wir heute Bewegtbild-Content?

Wie gehen wir mit der Flut an Content um? Was schauen wir noch?

Wie konsumiert Chris heute seinen Content: UPC TV, YouTube, Disney+, Netflix und sonstige Quellen.

Wie schaut der Martin: Sky Show, YouTube, Netflix, Apple TV+ (Social Media-Stories)

00:50:13 – Macht Fernsehen wirklich dumm oder kommt es darauf an?

Selbst ein Professor mit IQ 220 kann zum “chillen” mal eine blöde Trash TV Sendung schauen. Chris spricht im Nerdfunk mit seinen Kollegen immer wieder von Mediekompetenz:
«Es ist wichtig, dass man seine Quellen jeweils kritisch hinterfragt!»

00:55:32 – Welche Serie schauen wir uns als Nächstes an?

Chris: Desiganted Survior

Martin: Ich hasse wöchentlich ausgestrahlte Folgen #BingeWatching4theWorld – Aktuell steht Castle bei Sky Show auf dem Plan.

00:59:04 – Wie geht ein Geek in die Ferien?

01:00:32 – Jetzt noch eine wichtige Frage: OT oder Synchro?

 

Hier findet ihr die erwähnten Links zu Chris: seinem Blog, der Nerdfunk Podcast oder seinen Twitter Account.


01:03:30 – Verabschiedung

01:04:17 – Outro


Feedback

Rückmeldungen, konstruktive Kritik und weitere Rückmeldungen könnt ihr uns jederzeit unten in den Kommentaren, direkt via eMail, Social Media, oder via einfachem Audio-Kommentar zukommen lassen.


Weitere Podcast-Formate aus dem Pokipsie Network

Podcast RSS-Feed
#GeekTalk Daily RSS-Feed
#GeekTalk Crowdfunding RSS-Feed
Bauernregel Podcast RSS-Feed
ElternPodcast.com RSS-Feed

 

Play
Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.